Sichern Sie sich bereits jetzt Ihren Ausstellungsplatz für 2016

15./16. 11. 2016

Die Energie der Alpen

 

ist der Kongress, der einen alpenländerüber-greifenden Dialog initiiert. Es ist die Networking-Plattform, die es ermög-licht, über die Strom und Wärmeversorgung der Zukunft zu diskutieren und gemeinsam bestehende Ansätze weiter zu entwickeln, neue zu erarbeiten sowie diese umzusetzen.

Grußwort Staatsministerin Ilse Aigner

Ich freue mich, die Schirmherrschaft für die Veran-staltung „Die Energie der Alpen“ vom 15.-16. November 2016 in Garmisch-Partenkirchen zu übernehmen.

 

Die Alpen sind als grenzüberschreitende Region in Ihrer Vielfalt und Natürlichkeit kostbar und einmalig. Ganz besonders bewegt uns in den Alpenländern daher die Frage, wie wir gemeinsam eine nachhaltige Energie-versorgung erreichen.

 

Bei der Veranstaltung „Die Energie der Alpen“ kommen viele Gesprächspartner und Sichtweisen zusammen, um sich grundlegend und konstruktiv über die Energie, Energiewirtschaft und Energiepolitik im Alpenraum auszutauschen. Die Veranstaltung bietet ein grenz-überschreitendes Gesprächsforum für die Energiethemen der Alpen. Sie bietet einen interdisziplinären und lösungsorientierten Ansatz und eine unternehmens-orientierte Herangehensweise. Probleme und Ziele werden benannt und nach konkreten Lösungen gesucht. Durch den chancen-orientierten Ansatz hebt sich diese Veranstaltung aus vielen anderen Formaten angenehm hervor, die vor allem die Umwelteingriffe der Energiewende in den Vordergrund stellen.

 

Ich würde mich freuen, wenn „Die Energie der Alpen“ hochkarätige Gesprächspartner gewinnen und dazu beitragen könnte, Bayern als Standort für intelligente Lösungen von alpenbezogenen Energieproblemen zu stärken.

 

Ich wünsche der Veranstaltung „Die Energie der Alpen“ einen guten Verlauf,  viele weiterführende Lösungen und Ideen und allen Teilnehmern einen guten und regen Austausch.

 

 

Ilse Aigner

Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

mit freundlicher Unterstützung

Artikel über die Auftaktveranstaltung

Die Alpen und das Alpen-vorland als Modellregion für die Verwirklichung der Energiewende - um nicht mehr und nicht weniger ging es auf einer Veran-staltung in Garmisch-Partenkirchen >>>

 

Download:

Quelle:

Fachzeitschrift

Sonne, Wind & Wärme,

Ausgabe: 1+2/2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Energie der Alpen